Facebook Pixel
  • 1 Geltungsbereich und Anbieter

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Verbraucher (§13 BGB) über den Online-Shop der


Tesvor  Germany

Tesvor Europe GmbH

Eschersheimer Landstraße 60-62

60322 Frankfurt am Main, Germany

Telefon: +49 69 365065463 (*Die Vorwahl 0049 steht für internationale Gespräche)
Kundendienst: Mo - Fr: 9:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00 Uhr
E-Mail: service@tesvor.com

VAT ID number: 16/673/52374

nachfolgend „Tesvor“ oder „wir“ abgeben, jeweils in der Fassung, die bei Abgabe der Bestellung gültig ist.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Der Vertragsabschluss erfolgt in deutscher Sprache.

 

  • 2 Vertragsschluss
  • 2.1 Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebots. Mit Anklicken des Buttons [Jetzt kaufen] geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Der Verkauf unserer Produkte erfolgt nur für den privaten Gebrauch.

    § 2.2 Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von zwei Tagen annehmen. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar.

 

 

  • 3 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Aktionsangebote in unserem Shop können zeitlich oder mengenmäßig begrenzt sein. Einzelheiten ergeben sich aus der Produktbeschreibung.

 

 

  • 4 Versandkosten
  • 4.1 Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal EUR 6 pro Bestellung. Ab einem Bestellwert von EUR 100,-- liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

 

 

  • 5 Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt
  • 5.1 Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands mit DHL bis 31,5kg. Ab 31,5kg erfolgt die Lieferung mittels Spedition.

    § 5.2 Sollte die Zustellung der Ware durch Ihr Verschulden trotz dreimaligen Auslieferversuchs scheitern, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Bereits geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

    § 5.3 Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unserem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

 

 

  • 6 Zahlungsbedingungen
  • 6.1 Die Zahlung in unserem Online Shop erfolgt per PayPal und Kreditkarte.

    § 6.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 5 Werktagen auf unser Konto zu überweisen. Bei Zahlung mit Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihrer Kreditkarte mit Versendung der Ware.

    § 6.3 Unser Paymentpartner Paypal bietet Ihnen zudem an, die Geräte aus unserem Online Shop auf Rechnung zu erwerben. Wir treten die Zahlungsforderung an PayPal ab und PayPal wird diese im eigenen Namen einziehen. Wir bleiben jedoch Ihr Vertrags- und Ansprechpartner.

    § 6.4 Bei Auswahl der Zahlungsart Ratenzahlung (Powered by PayPal) bieten wir Ihnen an, die gewünschte Ware aus unserem Onlineshop schnell und unkompliziert zu finanzieren. Paypal räumen Ihnen die Möglichkeit ein, in 6 oder 12 monatlichen Raten (vorbehaltlich Verfügbarkeit & Bonitätsprüfung) zu bezahlen. Ihre Bonität wird von PayPal in Echtzeit geprüft. Wir treten die Zahlungsforderung an PayPal ab und PayPal wird diese im eigenen Namen einziehen. Wir bleiben jedoch Ihr Vertrags- und Ansprechpartner.

    § 6.5 Ein Recht zur Aufrechnung mit Gegenforderungen steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

    § 6.6 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

 

 

  • 7 Elektronische Zusendung der Rechnung per E-Mail
  • 7.1 Genehmigung der elektronischen Rechnungszusendung: Wir sind dazu berechtigt unsere Rechnungen auf elektronischem Weg an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zu übermitteln. Sie verzichten auf eine postalische Zusendung der Rechnung.

    § 7.2Zustellung der Rechnung: Der Kunde hat empfängerseitig dafür Sorge zu tragen, dass sämtliche elektronische Zusendungen der Rechnung per E-Mail durch Tesvor ordnungsgemäß an die vom Kunden bekannt gegebene E-Mail-Adresse zugestellt werden können und technische Einrichtungen wie etwa Filterprogramme oder Firewalls entsprechend zu adaptieren. Etwaige automatisierte elektronische Antwortschreiben an Tesvor (z. B.: Abwesenheitsnotiz) können nicht berücksichtigt werden und stehen einer gültigen Zustellung nicht entgegen.

    § 7.3 E-Mail-Adresse:Der Kunde hat eine Änderung der E-Mail-Adresse, an welche die Rechnung zugestellt werden soll, unverzüglich schriftlich (Textform per E-Mail genügt) uns mitzuteilen. Zusendungen von Rechnungen von an die vom Kunden zuletzt bekannt gegebene E-Mail-Adresse gelten diesem als zugegangen, wenn der Kunde eine Änderung seiner E-Mail-Adresse nicht bekannt gegeben hat. 

    § 7.4 Widerruf:Der Kunde kann seine Zustimmung zur elektronischen Zusendung der Rechnung per E-Mail jederzeit widerrufen. Nach Eintreffen und Bearbeitung des schriftlichen Widerrufs (zumindest in Textform, z.B. per E-Mail) bei Tesvor erhält der Kunde Rechnungen zukünftig postalisch an die Tesvor zuletzt bekannt gegebene Post-Anschrift zugestellt. Tesvor behält sich das Recht vor, aus wichtigem Grund die Zustellung der Rechnung über E-Mail selbständig an die Tesvor zuletzt bekannt gegebene Post-Anschrift umzustellen.

 

 

  • 8 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Verkauf, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

 

  • 9 Transportschäden
  • 9.1 Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort beim Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich unter der +49 69 36506546 Kontakt zu uns auf.

    § 9.2 Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

 

 

  • 10 Gewährleistung
  • 10.1 Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

    § 10.2 Mängel des Gerätes, die als Fall unserer gesetzlichen Gewährleistung zu sehen sind, werden wir im Rahmen dieser gesetzlichen Plicht kostenfrei beheben, wenn Sie uns das Gerät zur Reparatur übergeben. Bei manchen Geräten hat der Hersteller des Gerätes zusätzlich eine freiwillige Herstellergarantie abgegeben. In diesem Fall können Sie sich natürlich auch an den Hersteller direkt wenden und das Gerät an ihn senden. Wir weisen allerdings darauf hin, dass der Hersteller grundsätzlich frei ist, wie er die Bedingungen seiner Herstellergarantie gestaltet. Es kann daher z.B. sein, dass der Hersteller lediglich die Rücksendekosten des Gerätes an Sie übernimmt, die Kosten der Einsendung hingegen von Ihnen zu tragen sind. Näheres entnehmen Sie bitte den Garantiebedingungen des Herstellers, die dem Gerät ggf. beiliegen, bzw. auf der Internetseite des Herstellers oder über uns erhältlich sind. Wir haben als Händler keine Einflussmöglichkeit auf diese Garantiebedingungen und können z.B. keine Kosten übernehmen, die Ihnen der Hersteller im Rahmen seiner freiwilligen Garantie auferlegt.

    § 10.3 Bei Akkus handelt es sich um Verbrauchsgüter mit eingeschränkter Gewährleistung. Keinen Gewährleistungsanspruch begründen z.B. der Leistungsverlust von Akkus und Batterien, die durch normalen Verschleiß oder durch unsachgemäße Anwendung, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden. Gewährleistungsansprüche hinsichtlich der Leistungsfähig bei Akkus werden daher nach 12 Monaten grundsätzlich ausgeschlossen.

 

 

  • 11 Hinweis gemäß Batteriegesetz

Da wir Batterien und Akkus bzw. solche Geräte verkaufen, die Batterien und Akkus enthalten, sind wir nach dem Batteriegesetz (BattG) verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen: Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z.B. Eisen, Zink, Mangan oder Nickel und werden wieder verwertet. Sie können die Batterien nach Gebrauch entweder an uns zurücksenden oder in unmittelbarer Nähe (z.B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen) unentgeltlich zurückgegeben. Die Abgabe in Verkaufsstellen ist dabei auf für Endnutzer für die Entsorgung übliche Mengen sowie solche Altbatterien beschränkt, die der Vertreiber als Neubatterien in seinem Sortiment führt oder geführt hat. Diese durchgekreuzte Mülltonne bedeutet, dass Sie Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen dürfen.

 

 
Unter diesem Zeichen finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:
Pb: Batterie enthält mehr als 0,004 Prozent Blei
Cd: Batterie enthält mehr als 0,002 Prozent Cadmium
Hg: Batterie enthält mehr als 0,0005 Prozent Quecksilber

 

 

  • 12 Haftung
  • 12.1 Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für einfache Fahrlässigkeit haften wir nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder einer wesentlichen Vertragspflicht. Bei wesentlichen Vertragspflichten handelt es sich um solche Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

    § 12.1 Im Fall der leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist unsere Haftung der Höhe nach begrenzt auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden. Im Übrigen ist unsere Haftung ausgeschlossen.

    § 12.2 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

    § 12.3 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen haben. Gleiches gilt für Ihre Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.

 

 

  • 13 Schlussbestimmungen
  • 13.1 Der zwischen uns und dem Kunden bestehende Kaufvertrag unterliegt vorbehaltlich zwingender internationalprivatrechtlicher Vorschriften dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtsübereinkommens.
  • 14. Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

 

 

Stand: September, 2020